inicio mail me! Abonnieren

EYE CHOKING AURAL STABS – THE ART RECORDS OF HAZE XXL

amrep_show1


Samstag 2. November ab 16 Uhr

NOISE – das Wort in großen Buchstaben zierte über viele Jahre hinweg das Logo des Plattenlabels AMPHETAMINE REPTILE RECORDS aus Minneapolis und stand so für eine eigene Ästhetik. Nicht Punk, nicht Hardcore, nicht Indie, sondern Noise Rock entsprang der alten Handgranatenkiste, die TOM HAZELMYER während seiner Zeit in der US Army als Lager für die Singles auf seinem Label nutze. Es war die Zeit kurz vor der Grunge Explosion, als sich Bands wie HALO OF FLIES, MUDHONEY, HELMET, MELVINS, COWS, U-MEN, TAR und GOD BULLIES auf AMREP wiederfanden und dem Label eine Art Markenzeichen verschafften, das später durch BOSS HOG, UNSANE, HAMMERHEAD und CHOKEBORE weitergetragen wurde. Die Bands ähnelten sich nicht unbedingt in einem gemeinsamen Sound, sondern vielmehr in einem Ensemble aus musikalischer Energie, einem verzerrten Brüllen, einer Feedbackwand und standen damit für eine ganz bestimmte Generation des US-amerikanischen Gitarren-Undergrounds, verwandt mit dem, was Grunge wurde, aber doch knapp vorbei, visualisiert u.a. durch die Konzertplakate von FRANK KOZIK und COOP und durch die Covergestaltung von HAZE XXL (TOM HAZELMYER).

Seit ein paar Jahren sind es vor allem kleine Auflagen, Tour-Singles und handgemachte Editionen, die auf AMREP erscheinen, oft in Zusammenarbeit mit den MELVINS, die eine Art Hausband des Labels wurden, um dort ihre zahlreichen Veröffentlichungen jenseits der regulären Studioalben zu publizieren. Sieb- und Linoldrucke stehen im Zentrum der ART RECORDS OF HAZE XXL. Dabei legt HAZELMYER besonderen Wert auf die handgemachte Qualität der Plattencover, betont die Einmaligkeit nicht-industriell gefertigter Objekte, hebt auch dort den NOISE hervor – die kleinen Unterschiede der Drucke, die den Unikaten ihren eigenen Charakter geben – und macht unmissverständlich klar, dass es sich nicht um herkömmliche Schallplatten, sondern um Kunstwerke handelt.

Diese sind nun in der Ausstellung EYE CHOKING AURAL STABS – THE ART RECORDS OF HAZE XXL in der Galerie SLOWBOY in Düsseldorf zu sehen. Zur Eröffnung erscheinen exklusive neue Schallplatten, u.a. eine 7“ Single der Stuttgarter Band DIE NERVEN, die somit nach einer Single von PARTY DIKTATOR aus Bremen (1994) die zweite deutsche, aber erste deutschsprachige Band auf AMREP ist. Neben einem Release-Konzert von DIE NERVEN tritt auch der CHOKEBORE-Gitarrist JONATHAN KROLL mit seinem neuen Projekt A NEWBORN RIOT OF DREAM auf.

amphetaminereptile.com
dienerven.tumblr.com
anewbornriotofdreams.bandcamp.com