MARTIN SVITEK

Du, Wir, Sie; und ich.

Installation, Mixed media, Siebdruck
13. Februar 2009 / Freitag ab 19 h
Vernissage

Ausstellungsdauer 13.–27. Februar 2009

 

Wer bin ich; Wie bin ich –
Die grammatikalisch simple Form der Selbstfindung im Dialog mit den DUs, den WIRs und den SIEs, droht zu einer Appendix moderner und massenkompatibler Individualisten zu verkommen. Ich als Herberge der eigenen Persönlichkeit, als Mittel zur Abgrenzung, scheint sich im Nebel des kollektiven, globalen und standardisierten Individuums, welches DU, WIR und SIE geschaffen haben, zu verlieren. Wie wird das eigene Ich im Zeitalter der Globalisierung und der Vernetzung noch erlebt, gelebt, ja erfahrbar. Und kann Identität=Ich global funktionieren? Wird uns der Prozess der Identitätsfindung abgenommen?
Sviteks selbstreferentielle Arbeiten zeigen unmissverständlich den Eingriff in das letzte Refugium der Privatsphäre und halten das charakteristische Status-Quo-Moment des globalen Zusammenlebens fest – der stete Kampf mit DIR, UNS, IHNEN und mir…

Professor Dr. Jára Cimrman, 1999, Liptákov

090213_svitek02